Aktuell

Der Sturmvogel - Zeitschrift des FVZL
Die Mitgliederzeitung des Freien Verbandes Zahntechnischer Laboratorien (FVZL) erscheint jeweils zum Anfang eines Quartals und ist gegen eine Schutzgebühr auch für Nichtmitglieder bei der Bundesgeschäftsstelle des FVZL erhältlich.
Der Sturmvogel - Zeitschrift des FVZL

Themen der Ausgabe Nr. 5:

Erfolg war gestern - Gelingen ist heute!
Standespolitik für Freiheitskämpfer - 3. Teil
• Ohne Moos nix los
• Ehre wem Ehre gebührt
• Jahreshauptversammlung 2014
zum Artikel
Hans-Uwe L. Köhler

Erfolg war gestern – Gelingen ist heute!

Hans-Uwe L. Köhler ist auch für die Zahntechniker in Deutschland einer der erfolgreichsten und beliebtesten Trainer und Referenten. Sein neues Buch: „Hau eine Delle ins Universum“ erfüllt alle Voraussetzungen, um ein Bestseller zu werden.
zum Artikel

Standespolitik für Freiheitskämpfer – 3. Teil

Die meisten Fragen, die unserer Redaktion gestellt wurden, zielten auf das ambivalente Verhältnis zwischen den „Freien Zahntechnikern“ (FVZL) und den Innungen bzw. deren Bundesverband VDZI ab. Wir werden deshalb in diesem letzten Teil darauf antworten. Kurz und bündig, anschließend möchten wir uns wieder der Zukunft zuwenden.
zum Artikel

Freibeuter im Zeichen der Zähne

Organisation

FVZL – Freier Verband Zahntechnischer Laboratorien e.V.

Neue Reihe 33, 27472 Cuxhaven
Tel.: 0 47 21 – 55 44 11
Fax: 0 47 21 – 55 44 12
E-Mail: info (at) fvzl.de
Web: www.fvzl.de
Bundesgeschäftsstelle
Bundesvorstand
Landesverbände des FVZL

Politisches Programm

Überraschende Trendwende in der Beziehung zwischen dem FVZL und der FDP?

Bei seinem Kampf für ein freies Zahntechnikerhandwerk hat der „Freie Verband Zahntechnischer Laboratorien e.V.“ unerwartet positive Unterstützung erhalten. Nachdem der FVZL-Bundesvorsitzende Herbert Stolle sämtliche FDP-Bundestags-abgeordnete angeschrieben hatte, erhielt er überraschend viele Antworten aus dem liberalen Lager.
zum Artikel

Pressemitteilung

Deutsche Zahntechniker machen Wahlkampf

In seiner Grundsatzrede konnte der FVZL-Bundesvorsitzende Zahntechnikermeister Herbert Stolle mit sichtlicher Genugtuung feststellen, dass der FVZL die politische Führung des deutschen Zahntechnikerhandwerks übernommen hat...
zum Artikel